Mutter eines Teenagermädchens bei der Auswahl der Kleidung

Wenn es um die Welt der Mädchen und Teenager-Kleidung geht, brauchen Eltern von Teenagern viel Geduld. Teenager wissen, was sie tragen wollen, und wenn Mädchen ein bestimmtes Alter erreichen, werden sie sehr wählerisch bei der Wahl ihrer Kleidung. Es ist möglich, sich in der Welt der Mädchen und ihrer Kleidung zu bewegen, man muss nur ein paar Grenzen setzen und in manchen Fällen die Möglichkeit von Schäden in Betracht ziehen.

Mädchen und Kleidung

Man kann Ihre Überraschung verstehen, wenn ein Mädchen verkündet, dass sie alles in ihrem Kleiderschrank hasst. Oder sie macht deutlich, dass Sie ohne ihre Zustimmung keine Kleidung für sie kaufen sollen. Teenager können wählerisch sein, wenn es um Mode und die Kleidung geht, die sie tragen, und Veränderungen können über Nacht passieren. In einem Moment mag es ihnen egal sein, was sie anziehen, im nächsten Moment wählen sie alles sorgfältig aus, bis hin zu den Socken, und bestehen darauf, dass sie unbedingt eine bestimmte Jeans haben müssen. Teenager erleben eine Menge Gruppenzwang. Sie neigen dazu, sich anzupassen und einen bestimmten Kleidungsstil zu tragen. Die Frage ist, wie man ihnen auf unaufdringliche Weise beibringt, die richtigen Entscheidungen zu treffen (im Rahmen ihrer Möglichkeiten und ihres Budgets), und ihnen dabei hilft, ihren Sinn für Individualität zu bewahren.

Um im Rahmen des Familienbudgets zu bleiben

Mutter eines Teenagermädchens bei der Auswahl der Kleidung

Es kann für Kinder schwer zu verstehen sein, dass es zu viel für das Familienbudget ist, 75 Dollar für eine Jeans zu bezahlen. Teenager wollen oft nicht hören, dass sie eine bestimmte Jacke nicht haben können, weil sie nicht ins Familienbudget passt. Genauso schwierig kann es für Sie sein, sich durchzusetzen und Ihrem Kind zu vermitteln, dass es ein Budget gibt, an das es sich halten muss, und dass jeder dafür verantwortlich ist, innerhalb der festgelegten Grenzen der Familie einzukaufen.

Bevor Sie einkaufen gehen, setzen Sie sich mit Ihrer Tochter zusammen und erklären Sie klar, wie viel Geld Sie ausgeben dürfen. Machen Sie außerdem eine Liste mit Ihren Bedürfnissen und einem ungefähren Budget für jeden Artikel. Dadurch erhält Ihr Kind Informationen über das Familienbudget und wie es Bedürfnisse und Möglichkeiten abwägen kann.

Wenn Ihre Tochter dringend ein bestimmtes Paar Schuhe oder ein anderes Kleidungsstück benötigt, das nicht in das Familienbudget passt, geben Sie ihr die Möglichkeit, das Teil mit ihrem eigenen Geld zu kaufen. Sie kann Geld verdienen, indem sie im Haus hilft, oder sie kann von Nachbarn mit Arbeit versorgt werden. Durch diese Praxis lernt Ihr Kind, Verantwortung zu übernehmen und Dinge zu erledigen. Es ist auch eine gute Möglichkeit für Ihr Kind zu lernen, sich Zeit für seine Bedürfnisse zu nehmen.